Artikel mit dem Tag "Philosophie"



Ein brillant erzählter Blick zurück auf Schatten und Licht im Leben eines Alt-68ers - melancholisch, augenzwinkernd, philosophisch.

Womit bezahlst du? Mit Karte oder Paypal? Nutzt du Payback oder Kundenkarten? Bestellst du bei amazon und lässt dir von Alexa Musiksender, Heizung & Co. einstellen? Liest und kommentierst du Blogs? Die Frageliste ließe sich noch ewig fortsetzen. Worum es dabei geht, ist kurz gesagt: deine Daten! Daten … diese machtvolle Geheimwährung, die mittlerweile die Welt zu regieren scheint. Deswegen auch diese neue EU Datenschutzverordnung, das aktuelle Schreckgespenst der Blogger-Welt. Und...

Was treibt einen bloß dazu, Sachen zu tun, die so total unvernünftig und bescheuert sind? Zum Beispiel Junk-Food in sich reinzustopfen, obwohl man abnehmen möchte. Oder die halbe Nacht das spannende Buch zu lesen, obwohl um sechs Uhr morgens wieder der Wecker klingelt... Dabei weiß man doch schon vorher, dass man es am Ende wieder bereut. Liegt es vielleicht an einer standardmäßig in der menschlichen Psyche verankerten Trieb-Neurose ? Oder ist es sowas wie die Besessenheit von einem...

Es ist im Moment der running gag in meinem sozialen Umfeld, jede Verabredung mit dem Bekenntnis zur Entschleunigung zu begründen. Vielleicht ist es auch weniger eine Begründung als eine trotzige Rechtfertigung für den gelegentlichen Rückzug aus dem Gezappel der Moderne: „Jaahaha, das hat einen Sinn, dass ich gerade nichts tue. Das ist keine Faulheit, sondern Entschleunigung! Und damit liege ich ja sowas von im Trend…“ Fragt sich nur, ob auch hinter diesem Trend mal wieder eine fiese,...

In der Romantik war eine gewisse Todessehnsucht absolut in. Sterben war sowas wie ein Prozess der Einswerdung mit Gott, ein Nach-Hause-Kommen, die Erlösung schlechthin. Heute ist die Sehnsucht nach dem Tod eher das befremdliche Kennzeichen von Suizidgefährdeten in der Geschlossenen, auch wenn insgeheim Viele solche 'schwachen' Momente der Todessehnsucht kennen. Als gesund gilt trotzdem eine gewisse Angst oder zumindest ein Unbehagen vor dem Tod. Schließlich hat alle Wissenschaft bisher nicht...

Neulich war mal wieder so eine Nacht, in der ich mit jeder Faser fühlte, wie wichtig Schlaf sein kann. Mein Mann praktizierte nämlich so eine Art Guantanamo-Folter-Freistil, indem er jedes Mal wenn ich gerade dabei war einzuschlafen, hochdramatisch hustete und keuchte. War ihm gerade nicht nach Husten, schnarchte er mit allem Drum und Dran an Begleitgeräuschen: schniefen, röcheln, schnaufen. Legte mein Mann dann mal eine Pause ein, so dass ich dachte: "Jetzt kann ich endlich schlafen",...

Schon gehört? Jamie Oliver soll ein Gerichtsverfahren gegen McDonald’s gewonnen haben! Die Frikadellen bestünden nicht aus Fleisch, sondern aus einer giftigen Ammoniak-Fett-Mischung. Dieser aktuelle Post auf Facebook spülte wahre Sturzbäche auf meine Mühlen im Dienste der gesunden Ernährung! Grund genug, mir das mal genauer anzuschauen – mit überraschendem Ergebnis…

Und es werde Gold… Woran sich die Alchemisten früherer Zeiten die Zähne ausgebissen haben, ist heute die Paradedisziplin pseudo-religiöser Geschäftsmenschen wie Fernseh-Predigern, Wunderheilern oder Gurus. Dabei teilen sie alle eine ganz fantastische Fähigkeit: sie verwandeln das pure Nichts in reales Geld! Ich will auch…

Terror, Verbrechen, Flüchtlingskrise, ein Donald Trump auf dem Vormarsch zum Präsidentschaftsamt, nordkoreanische Raketenabschüsse – die Medien sind so randvoll mit Schreckensnachrichten, wie soll man da noch Spaß am Leben haben?! Ganz einfach: mit gelegentlichem Verdrängen nach guter alter Optimisten-Art. In einem Interview mit der ZEIT bestätigt der Psychoanalytiker Wolfgang Schmidbauer, dass Optimisten „Meister der Verdrängung“ seien. Das heißt jetzt nicht, dass sie die...

"Warum ist am Ende vom Geld noch soviel Monat übrig?" Mit dieser rethorisch fragenden Redewendung bin ich bereits aufgewachsen. Und mal abgesehen von den Geissens & Co.: Wer kennt das Problem nicht?! Eigentlich sollte es doch genau anders herum sein: Der Monat ist vorbei, der neue Gehaltsscheck winkt und man hat noch massig Geld zum Verprassen, Sparen oder Feuer machen ... Stattdessen ist so ungefähr in der Mitte des Monats - natürlich vollkommen unerwartet - das Konto leer...

Mehr anzeigen