Artikel mit dem Tag "Buchempfehlung"



Kristin Hannah: Die Nachtigall
Der zweite Weltkrieg aus Sicht zweier französischer Schwestern: packend, berührend, intensiv.

Uwe Timm: Rot
Ein brillant erzählter Blick zurück auf Schatten und Licht im Leben eines Alt-68ers - melancholisch, augenzwinkernd, philosophisch.

Anthony Doerr: Alles Licht, das wir nicht sehen
Intensive Auseinandersetzung mit dem Leben, dem 2. Weltkrieg, mit Andersartigkeit und Funkwellen in einer wortgewaltigen, sinnlich-poetischen Sprache.

Ausufernder Epos mit brillanten Psychogrammen, schonungslosen Einblicken und einer ausgewogenen Balance zwischen Humor, Spott und Anteilnahme.

Rotzig, quirlig erzählte Liebesgeschichte, angefüllt mit Wahrheit, Humor und Gefühl

Ein einfühlsamer Blick auf zwei junge, verängstigte Menschen, die erste große Liebe und den schwierigen Weg in eine erwachsene Freiheit.

Eine lebensnahe Liebes- und Lebensgeschichte, leise, nüchtern und kunstvoll erzählt.